French (Fr)Deutsch (DE-CH-AT)
20. Platz in Solothurn Drucken

alt

Kalt, Regen und Schlamm…

Unter diesen trüben Umständen verlief das Rennen am Sonntag in Solothurn. Trotz einer Erkältung kam ich am Start gut weg und bis zum Aufstieg im Wald konnte ich mit den Top 10 mitfahren. Dann musste ich leider mein Tempo reduzieren, da ich mit dem Atmen Mühe bekam. Dadurch verlor ich einige Plätze und belegte den 20. Rang. 

Das nächste Rennen findet am 10. Juni in Gränichen statt.

 

Hauptsponsoren