French (Fr)Deutsch (DE-CH-AT)
News
Grosse Enttäuschung in Muttenz Drucken

alt

Es war heiss, sogar sehr heiss am letzten Rennen des Swiss Bike Cup 2016 in Muttenz! Und obwohl ich mich fit fühlte und in guter Form war, verlief das Rennen überhaupt nicht nach meinen Vorstellungen. Nichts ging mehr und ich kann mir auch nicht erklären, warum. Der 36. Rang war für mich eine bittere Niederlage und ich war sehr enttäuscht. Tja, Niederlagen gehören zum Sport aber ich schaue trotzdem positiv nach vorne. 

Das nächste Rennen findet am 11. September in Tramelan statt. 

Sportliche Grüsse, Silas

 
24. Platz in Echallens Drucken

alt

Am Samstag fand bei herrlichem Sommerwetter das fünfte Rennen des Swiss Bike Cup in Echallens statt.

Der Start gelang mir ganz und gar nicht. Ich fühlte mich im Feld eingeklemmt und kam nicht gut voran. Daher war ich bei der ersten Zeitmessung nur gerade 35er! Aber die Strecke gefiel mir sehr gut und ich konnte im Verlaufe des Rennens immer wieder Plätze gutmachen. In der letzten Runde gab ich nochmals alles und fuhr so auf den 24. Rang.

Ich wünsche Euch einen schönen Sommer.

Bis bald, Silas

 
4. Platz am Triathlon Drucken

alt

Am 11. Juni nahm ich im Nachbarsdorf Tramelan spontan am Triathlon teil.

Ich musste 100m schwimmen, 2.7km biken und 1.4km laufen. Das Schwimmen war nicht so meine Stärke aber mit dem Biken holte ich viel Zeit auf und kam als zweiter in die Wechselzone. Das Laufen war hart und ich verpasste knapp das Podest. Ich bin mit dem 4. Rang zufrieden. Es hat Spass gemacht, für einmal eine andere Sportart als Mountain Bike auszuüben.

 
26. Platz in Gränichen Drucken

alt

Am Samstag fand das 4. Rennen des Swiss Bike Cup in Gränichen statt. 

81 Fahrer starteten in meiner Kategorie. Nach dem Start folgte ein langer Anstieg auf Teerstrasse. Leider konnte ich vorne nicht mithalten, weil mir die Kraft in den Beinen fehlte. Der Rest des Rennens verlief gut. Ich konnte konstant fahren und belegte den 26. Rang. 

Das nächste Rennen findet am 25. Juni in Lostorf statt.

 
3. Platz in Bôle Drucken

alt

Am Sonntag nahm ich an der Westschweizer-Meisterschaft in Bôle teil.

Trotz schlammiger und rutschiger Strecke verlief das Rennen gut und ich bin mit meinem 3. Rang zufrieden.

Das nächste Rennen findet am 4. Juni in Gränichen statt.

 
23. Platz in Solothurn Drucken

alt

Schönes Wetter und gute Stimmung herrschten an den diesjährigen Bike Days in Solothurn. 

In meiner Kategorie starteten 80 Fahrer. Obwohl mir der Start nicht optimal gelang, konnte ich in der ersten Runde mit den top 20 mithalten. In der letzte Runde musste ich bei einem steilen Aufstieg vom Bike steigen und verlor so den Anschluss zur Gruppe vor mir. Dies kostete mich leider einige Plätze und deshalb bin ich mit dem 23. Rang nicht ganz zufrieden. 

Das nächste Rennen findet am 29. Mai in Bôle statt.

 
2. Platz in Delémont Drucken

alt

Da es am Samstag viel geregnet hat, entschieden die Organisatoren, die Strecke meiner Kategorie zu ändern. Somit verlief das Rennen auf Kiesweg mit nur wenigen technischen Passagen im Wald. Nach dem Start hat sich eine Vierergruppe gebildet und beim ersten Aufstieg setzte sich ein Fahrer vorne ab. Aber es gelang mir, ihm zu folgen. In der letzten Runde habe ich sogar kurz die Führung übernommen. Aber beim letzten Aufstieg überholte mich der Verfolger wieder. Mein Ziel war es, mein Inter-jurassischer Meistertitel vom letzten Jahr zu verteidigen. Dazu fehlten nur ein paar Sekunden… Aber ich bin mit dem 2. Rang zufrieden. 

Das nächste Rennen findet am 22. Mai in Solothurn statt.

 
18. Platz in Buchs Drucken

alt

Letzten Samstag startete ich bei schönem Frühlingswetter am Rennen in Buchs.

Beim Start ging es ab wie eine Rakete und ich spürte sofort, dass etwas mit mir nicht stimmte. Kurz darauf bekam ich Bauchkrämpfe und musste mein Rhythmus verlangsamen. Die Bauchkrämpfe plagten mich während dem ganzen Rennen. Ich habe wahnsinnig gekämpft und belegte den 18. Rang. 

Am 24. April findet in Delémont die Inter-Jurassische Meisterschaft statt und dort will ich mein Titel vom letzten Jahr verteidigen. 

Ich wünsche euch eine schöne Woche. Silas

 
21. Platz in Rivera Drucken

alt

Am 2. April startete ich am Swiss Bike Cup in Rivera in die Saison 2016. Dieses Jahr fahre ich in der Kategorie Mega (U15).

94 Jungs starteten in Rivera in meiner Kategorie. Die Strecke war sehr technisch und anspruchsvoll. Der Start gelang mir gut und bis zur letzten Runde verlief für mich alles bestens. Aber dann, kurz vor dem Ziel, hatte ich ein technisches Problem - einen Kettenriss! Ich verlor die Kette und musste bis ins Ziel rennen und belegte doch noch den 21. Rang. Mit dieser Platzierung bin ich ganz zufrieden.

Das nächste Rennen findet am 16. April in Buchs (SG) statt.

Gruss, Silas

 
20.01.2016 Drucken

alt

Hier wieder einmal Neuigkeiten von mir!

Für die kommende Saison trainiere ich bereits fleissig und abwechslungsreich: Mit Konditionstraining auf dem Spinning, Bahnfahren im Velodrome Grenchen, Lauftraining, Schwimmen, Langlauf Skating aber natürlich auch mit Biken hole ich mir die nötige Fitness und Kondition um am 2. April in Rivera (TI) topfit in die nächste Saison zu starten. 

Am 9. Januar habe ich mit Spass am Winterduathlon in Aarwangen teilgenommen.

Sportliche Grüsse, Silas

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 Weiter > Ende >>

Seite 2 von 8

Hauptsponsoren